Skip to content

Journalismus, Crowdfunding und das ausgezeichnete brafus2014.com

16. März 2015
Kai Schächtele, Birte Fuchs und Christian Frey: Dieses Trio steckte hinter brafus2014.com.

Kai Schächtele, Birte Fuchs und Christian Frey: Dieses Trio steckte hinter brafus2014.com.

Die WM 2014 war ein Spektakel. Nicht nur, weil Deutschland Weltmeister wurde und im Halbfinale Brasilien mit einem 7:1 demütigte. Was über die Fernsehschirme in unsere Wohnzimmer flimmerte, war ein Bild von einem vor allem schönen Brasilien in den Farben der Fifa. Aber wie war es wirklich? Was macht die WM mit Brasilien?

Weiterlesen…

Der Weckenbrock in drei Dimensionen

23. September 2014

IMG_3421.JPGDen Weckenbrock gibt es jetzt zweimal in 3D: einmal in echt, einmal als Kopie des Konterfeis. Wie es dazu kam? Eine Geschichte in zwei Episoden im Spätsommer 2014.

Weiterlesen…

Lorenzo (12), rp-Speaker: Sag mir mal, wie News für dich sein müssen! #rp14

8. Mai 2014

20140508-173432.jpg

Es ist die Gretchenfrage der Verlage: Wie müssen Nachrichten sein, damit sie auch Kinder erreichen? Wie muss Zeitung sein, um Relevanz für Jugendliche und junge Erwachsene zu haben? Wer kann das denn wohl besser beantworten als Deutschlands vermutlich jüngster Unternehmensberater und der jüngste Speaker einer re:publica aller Zeiten? Lorenzo Tural Osorio ist zwölf. Er sprach vor rund 500 Leuten. Danach hab ich ihn mir zum Interview gekrallt, um ihm die Gretchenfrage zustellen.

Weiterlesen…

Vier Lehren aus Tag 2 bei der #rp14 – vor allem die dritte ist krass ;-)

7. Mai 2014

20140507-211056.jpg

Ach, ich liebe diese Buzzfeed-Heftig-Upworthy-Kacke… Jedenfalls habe ich mit dem Kollegen Oliver Koch zusammen unsere Lehren aus Tag 2 der re:publica 2014 zusammengetragen. Es sind in Summe vier, und sie sind keinesfalls so heftig, wie es die Überschrift vorgibt. Aber seht selbst…

Weiterlesen…

Webvideopreis – Super-Abschluss für Tag 2 #rp14

7. Mai 2014

20140507-193434.jpg

Zum Abschluss von Tag 2 der re:publica 2014 gab es Kino. Gute Idee: Vier Stunden lang Filme, alle Nominierten des Webvideopreises 2014. Zum Rein- und Rausgehen, wann immer man mag. Und wirklich kreativ. Zwei Beispiele.

Weiterlesen…

Multimedia-Storytelling leicht gemacht – wenn man weiß wie… #r14

7. Mai 2014

20140507-091937.jpg

Für mich war das der Scoop des Starttages: Der Westdeutsche Rundfunk stellt ein Tool vor, mit dem man Multimedia-Storytelling machen kann – und twittert: “Pageflow für alle! Unser Tool gibt’s jetzt kostenlos als Open-Source-Projekt”. Wie bitte? Der WDR entwickelt was und macht das dann als Open Source zugänglich? Kann ich und zum Beispiel ambitionierte Verlage das Tool bald auch fürs Geschichtenerzählen nutzen? Ein Kracher! Ich sprach mit einem der Macher.

Weiterlesen…

Wie muss Lokaljournalismus sein? #rp14

6. Mai 2014

20140506-210346.jpg

Was fehlt dem Lokaljournalismus, wie wir ihn lange kannten? Diese Frage hat mir bei der re:publica 2014 Juliane Wiedemeier aus ihrer Sicht beantwortet (weil ich sie darum gebeten habe!). Sie arbeitet selbst als Lokaljournalistin – aber nicht für ein Medium der herkömmlichen Art. Man würde sie als Lokalbloggerin bezeichnen. Sie macht Nachrichten für einen Stadtteil Berlins. Und ich mag ihre Ansichten.

Weiterlesen…

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.