Skip to content

Lobo macht Lokalzeitung

29. Januar 2010
Verhandlungsgespräch

"Verhandlungen": Lobo (l) und Kiwit.

Einer von Deutschlands schrillsten und bekanntesten Bloggern und Twitterern, Sascha Lobo, wird wahrscheinlich demnächst eine Ausgabe der Ruhr Nachrichten planen und einen Tag lang das Online-Geschäft des Dortmunder Medienhauses führen. Das ist das Ergebnis von harten Verhandlungen eines kurzen Gesprächs zwischen Chefredakteur Wolfram Kiwit und Lobo am Rande des 18. Forums Lokaljournalismus.

Lobo trat beim vielleicht spannendsten Podium der Veranstaltung am Freitagmittag ins Streitgespräch mit Chefredakteuren und Medienwissenschaftlern und lieferte sich in der Tat eine kleine Redeschlacht. In dieses Getümmel „mischte“ sich irgendwann aus dem Plenum Wolfram Kiwit ein – auch wenn nur digital. Er twitterte das hier.

Kiwit und Lobo

Besprechen sie hier schon Termine?

Sascha Lobo bekam davon noch gar nichts mit, auch wenn das Angebot mehrfach retweetet wurde (hier oder hier oder hier), aber am Ende verhandelten sie mündlich. Es ging fix, bis Wolfram Kiwit (@wok44388) Vollzug vermeldete.

ÜBRIGENS: Hier gibt es gefühlt 1 Million Bilder von der Veranstaltung. Auch noch ein paar von Lobo und Kiwit.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: