Skip to content

Da, wo alles twittert

27. Januar 2011

Twitter ist essenziell. In London twittert alles. Die Themse twittert ihren Wasserstand und die Towerbridge sagt, ob sie zu oder auf ist. Twitter lässt erahnen, was es heißen wird, wenn alles anfängt miteinander zu kommunizieren, und welche Techniken man entwickeln muss, um sich den Durchblick zu verschaffen.

Das sagt Mercedes Bunz (@mrsbunz bei Twitter), angehende Buchautorin und Medienjournalistin, in einem Interview mit Loranz Matzat von „Zeit online“. Ein interessantes Interview über Algorithmen und ihre eindrucksvolle Wirkung auf den Umgang mit Wissen in der digitalen Revolution. Guter Lesestoff für die Mittagspause (Teil I): „Was wollen wir von der Digitalisierung?“

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: