Skip to content

Blogging Gutjahr – wie geht Journalismus heute?

31. Januar 2011

Montag 2:00 morgens, Ortszeit – Eigentlich wollte ich diese Woche nach New York, um dabei zu sein, wenn Rupert Murdoch seine iPad-Zeitung ‘The Daily’ vorstellt. Dann kam Ägypten. Nachdem heute auch noch Al Jazeera abgeschaltet wurde, habe ich spontan beschlossen, mich nach Kairo durchzuschlagen um selbst dort die Situation zu beobachten.

Richard Gutjahr, Alpha-Blogger

Richard Gutjahr, Alpha-Blogger (Bild: Twitterprofil / twitter.com)

Das schreibt Richard Gutjahr, Journalist, Blogger, Medien- und Tech-Experte, heute in seinem Blog. Er hat sich am Wochenende entschieden, in den Krisenherd Kairo zu fliegen. Mitten herein. Seit er dort ist, bloggt und mikrobloggt er mit iPhone, Notebook und kleiner Kamera aus Ägypten und schickt einen Fotostream via twitpic auf die Reise.

Interessant: Binnen kürzester Zeit wurde sein Blog 350 Mal geflattrt (Stand: 14 Uhr), mehr als 350 geliked und 370 Mal retweetet. Wahnsinnig spannend und ein Experiment: Funktioniert Freelancer-Journalismus heute und in Zukunft vielleicht genau so – in absoluter Echtzeit-Eigenvermarktung im Web? Darum der Lesetipp zur Mittagspause heute (Teil II): „Unterwegs nach Kairo“

Wo ist da eigentlich die Zeitung in diesem Fall? Ich bin gespannt, welches Echo seine Berichterstattung findet. Wird er Infos und Fotos an Zeitungen verkaufen (können)?

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: