Skip to content

Bürgerprotest, Social Media und die Rolle lokaler Medien (Teil II)

17. April 2011

So, die Geschichte in meinem Kopfe wächst langsam. Das ist gut. Ich habe nach meinem Aufruf hier im Blog mehrere Hinweise auf Geschichten bekommen.

Meine Frage war: Wo gibt es Beispiele einer Protestkampagne im lokalen Bereich, die auch im Social Web spielte und auf deren Welle sich ein Medienhaus oder ein hyperlokales Blog oder eine andere journalistische Plattform treiben ließ? Wo ist so etwas in die Berichterstattung einer Zeitung eingeflossen und wo hat man es vielleicht einfach verschlafen, über den Protest zu berichten?

  • Kollege Berthold Fehmer von der Halterner / Dorstener Zeitung berichtet von einem Beispiel, bei dem sich eine Gruppe für die Ansiedlung von McDonald’s bei Facebook gründete. Die Halterner Zeitung berichtet zweimal im Internetportal: am 17. März unter dem Titel „‚Burgerinitiative‘ hat sich im Internet gegründet“ und am 21. März „Mehr als 200 Bürger sind für Burger“.
  • Einer meiner Friends bei Twitter schrieb mir von zwei Protestbewegungen gegen Erdgasbohrungen mit der Fracking-Methode im südlichen Münsterland. Genau diese Geschichte hatte ich auch selbst auf dem Schirm.
  • Ein drittes kommt aus Österreich: Ein schönes lokales Beispiel sei der Protest gegen das Aushebeln eines kleinen Verlags durch den Buch-Riesen Thalia, schreibt Andrea Mayer-Edoloeyi in einem Kommentar in meinem Blog.

Das sind drei gute Beispiele, vielen Dank dafür! Aber ich giere nach mehr. Wer hat noch etwas ähnliches zu bieten? Schreibt in Kommentaren, via Twitter, Facebook oder per E-Mail. Erreicht mich alles – irgendwie.

Ich berichte hier demnächst über den Fortgang meines Aufsatzes.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: