Skip to content

So arbeitet der dpa-Cheffotograf

6. Februar 2013
Im Video kommt man dpa-Cheffotograf Kappeler sehr nah.

Im Video kommt man dpa-Cheffotograf Kappeler sehr nah.

Wie turbulent das Fotografenleben im Journalismus ist, wird einem zum Beispiel immer dann deutlich, wenn man Pressekonferenzen miterlebt; vor allem die großen. Egal, ob im TV oder in natura. Wenn man die (Agentur-)Fotografen und deren Blitzlichtgewitter beobachtet. Einen Einblick in diese Arbeitsweise hat jetzt der @fotomichel, Cheffotograf der größten deutschen Nachrichtenagentur, gegeben. 

Michael Kappeler heißt er, ist für die dpa tätig und im zweiten Teil einer neuen Web-Videoserie der ABZV der Protagonist. Darin erzählt er, dass von 100 Fotos am Ende etwa zwei überleben – der Rest ist „Ausschuss“. Das etwa fünfminütige Webvideo gibt einen guten Eindruck über die Arbeitsweise im Team der dpa, aber auch der Arbeitsweise vor Ort bei einer Pressekonferenz einer deutschen Fluglinie.  Er erzählt, dass er eins, zwei Bilder heute direkt von der Kamera aus über einen Transmitter per W-Lan-Hotspot aus der Jackentasche in die Redaktion schickt. Er berichtet von unterschiedlichen Formaten, die unterschiedliche Kunden von Agenturen anfordern. Übers Tagging an der Kamera, die presseethische Dimension der Bildbearbeitung vor Ort am Notebook und wie etwa 3000 Bilder am Tag von etwa 100 Fotografen an den Kunden kommen und und und.

 

 

ABZV-Videoreporter nennt sich die neue Serie, die Video-Reporter Roman Mischel für die Akademie für berufliche Weiterbildung der Zeitungsverlage produziert. Er hat sich im ersten Teil mit einem Hauptstadtkorrespondenten der Süddeutschen Zeitung getroffen (und schreibt hier selbst darüber), im zweiten Teil mit Kappeler. Man darf auf die weiteren Teile gespannt sein – die es auf YouTube (hier abonnieren) und Vimeo zu sehen geben wird.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: